Project Octopath Traveler ist gerade eine der beliebtesten Spiele-Demos

Lisa Fleischer

Schon seit einiger Zeit gibt es zum Spiel Project Octopath Traveler eine Demo. Die Entwickler ziehen jetzt Bilanz – und offenbaren in einem Video, wie oft die Demo schon heruntergeladen wurde.

Im September 2017 kündigte Nintendo Project Octopath Traveler an. Kurz darauf veröffentlichten sie schon eine erste Demo zu dem JRPG von Square Enix, das momentan noch keinen finalen Titel, sondern nur einen Arbeitstitel trägt. Was du in der Demo anstellen kannst, verrät dir der Demo-Trailer zu Project Octopath Traveler.

Project Octopath Traveler – Die Reise beginnt!

In dem Bilanz-Video zur Demo des Spiels verraten die Entwickler jetzt, dass das Probespiel inzwischen schon über eine Millionen Mal heruntergeladen wurde – ein voller Erfolg für das Team. Außerdem gaben 45.500 Spieler ihr Feedback an das Entwickler-Team von Project Octopath Traveler weiter. Dieses wollen die Entwickler jetzt in das Spiel miteinbeziehen.

So erklärt das Team, dass die Steuerung noch einmal überarbeitet wurde; du jetzt automatisch rennen kannst, um schneller voranzukommen. Außerdem wird Project Octopath Traveler eine Schnellreisefunktion sowie eine Mini-Map am unteren Bildschirm-Rand hinzugefügt, durch die du dich in der Welt besser orientieren kannst. Um die Gefahr, dass du dich tot-speicherst, zu senken, gibt es jetzt mehrere Speicherslots sowie einen automatisch gespeicherten Spielfortschritt.

Du suchst noch Spiele für deine Nintendo Switch? Dann solltest du diese Geheimtipps im Auge behalten.

Bilderstrecke starten
25 Bilder
Nintendo Switch: 24 kommende Geheimtipps.

Im fertigen Spiel kannst du Cutscenes überspringen, außerdem soll es eine Wiederholungs-Funktion geben, mit der du dir ganze Szenen noch einmal angucken kannst. Project Octopath Traveler bietet dir im Menü zudem zahlreiche Anpassungsmöglichkeiten, durch die nicht nur die grafischen Einstellungen, sondern unter anderem auch die Textfließgeschwindigkeit angepasst werden können. Alle Änderungen, die in nächster Zeit an Project Octopath Traveler vorgenommen werden sollen, werden von den Entwicklern im folgenden Video vorgestellt.

Insgesamt wirkt es, als sei dem Entwicklerteam wichtig, wirklich alle Spieler zufrieden zu stellen, auch, wenn sie völlig unterschiedliche Spielgewohnheiten haben. Das klingt sehr ambitioniert, aber auch vielversprechend. Wie das Spiel wird, erfahren wir wohl noch in diesem Jahr: Project Octopath Traveler soll 2018 für Nintendo Switch erscheinen.

Wie gefällt dir Project Octopath Traveler? Hast du die Demo schon ausprobiert?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* gesponsorter Link